:: Start arrow Ausstattung - Eigenschaften arrow Defibrillator (AED)

Defibrillator (AED) Drucken

Seit 20.05.2008 kann unser platzeigener Defibrillator bei Herzflimmern Leben retten. 

 

Das Einzige, was man bei plötzlichem Herzversagen falsch machen kann, ist nichts tun. Bereits nach drei bis fünf Minuten treten die ersten irreparablen Hirnschäden auf. Daher muss sofort mit Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und wenn möglich mit Frühdefibrillation begonnen werden. (Björn Steiger Stiftung)

 

In 85 Prozent aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein sogenanntes Kammerflimmern vor. Ein Defibrillator kann diese elektrisch kreisende Erregung im Herzen durch gleichzeitige Stimulation von mindestens 70 Prozent aller Herzmuskelzellen unterbrechen. Dabei wird eine große Anzahl von Zellen gleichzeitig depolarisiert, was zur Folge hat, dass diese Zellen eine relativ lange Zeit (etwa 250 ms = Refraktärzeit der Zellen) nicht mehr erregbar sind. Der kreisenden Welle wird quasi der Weg abgeschnitten und das Herz befindet sich wieder in einem Zustand, in dem das natürliche Erregungsleitungssystem die Stimulation des Herzens wieder übernehmen kann. Entscheidend bei der Defibrillation ist der frühestmögliche Einsatz, da die durch das Kammerflimmern hervorgerufene Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff (Gehirnischämie) binnen kurzer Zeit zu massiven neurologischen Defiziten führen kann. Aus diesem Grund werden auch im öffentlichen Raum immer mehr automatisierte externe Defibrillatoren (AED) platziert. (zitiert aus Wikipedia

 

Wir sind durch unsere Mitgliedschaft im ECOCAMPING Netzwerk auf diese Geräte aufmerksam geworden und konnten nun im Rahmen einer Sammelbestellung unseres Einkaufsverbandes den nach unserer Überzeugung derzeit besten "AED" bestellen. Das handliche Gerät ist durch jeden Erwachsenen bedienbar und zeigt dem eintreffenden Notarzt auf seinem Display die bisher durchgeführten Messungen und Schockvorgänge.

 

Durch Einknopfbedienung und gesprochene und geschriebene Anweisungen ist dieser Lebensretter leicht und sicher zu bedienen. 

Das Gerät überprüft sich automatisch regelmäßig selbst durch echte Messung der gesamten Stromflußstrecke.

Die Elektroden sind bereits fertig angeschlossen.

 

Wir freuen uns, unseren Gästen im fortgeschrittenen Alter diese zusätzliche Sicherheit bieten zu können. Wobei wir uns bei dieser erheblichen Investition ausnahmsweise wünschen, sie möge nie zum Einsatz kommen müssen.

 

In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass üblicherweise Notarzt und Rettungswagen 5-10 Minuten nach Alarmierung eintreffen. Einer der Notärzte ist in Bodenwöhr stationiert und der Rettungswagen üblicherweise im Nachbarort Bruck (3 km). Die nächsten Krankenhäuser sind in Schwandorf (Kreiskrankenhaus, 16 km) bzw Amberg (Kardio, 40 km) oder Regensburg (u.a. Uniklinik, 40 km)

 

Weichselbrunn, 6.1.08 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 21. Mai 2008 )
 
< zurück   weiter >

See-Camping Weichselbrunn

Camping.Info Bewertung

Logo camping.info dieser Campingführer lebt!

(Stand 08.01.2014)

Nr 1. in Bayern

Nr 1. in Deutschland

Nr 6. in Europa

 

Erklärung

Bewerten

camping.info Original

Beliebtester Platz Deutschlands

Top 10 Europa

Beste

idylleamsee.smugmug

Zitat des Tages
malerische Lage
 
Gaestebuch


Urlaub in Bayern?
Natur Galerie


Auszeichnungen


Traumlage - einer der 10 schönsten lt. bild.de