Verkehrsberuhigung
Straßenverengung vor Campingplatz Übergang installiertSmile

Normalerweise freut man sich ja nicht über Hindernisse, wir aber schon:

 

Seit 27.4.09 leuchten die drei Straßenhindernisse jeden Fahrer weiß-rot an, der Camping Weichselbrunn passiert. Und erzwingen akzeptable Geschwindigkeit in Höhe unserer Einfahrten:

 

Es handelt sich um drei Hindernisse, die eine Schlangenlinie erzwingen, nicht um Schwellen. Somit wird weder von jedem Fahrzeug zusätzlicher Lärm erzeugt, noch wird ein mit angepasster Geschwindigkeit (30 km/h) ankommender Fahrer dadurch eingeschränkt. Lediglich Bus, LKW und Gespann muss sorgfältig und sehr langsam fahren, aber davon gibt es an dieser Stelle nur sehr wenige.

 

Gäste, die auf dem üblichen Weg vom Ortszentrum her anfahren, werden nicht beeinträchtigt, weil die Hindernisse kurz nach unseren beiden Einfahrten und damit unserem Übergang in Richtung Ortsende eingebaut werden. Auch der Wartestreifen vor unserer Einfahrt bleibt dadurch unverändert erhalten.

 

Zwei der Hindernisse schützen zusätzlich zur Geschwindigkeitsreduzierung je einen Übergang von "oben nach unten", indem jeweils die Fahrzeuge durch das Hindernis etwa 2 m von den kritischen Stellen "weggedrückt" werden. 

 

Wir danken dem neuen Bürgermeister, dem Gemeinderat, dem verantwortlichen Beamten der Gemeinde, dem zuständigen Polizeibeamten und dem Vorsitzenden der örtlichen Verkehrswacht für die Unterstützung und nunmehr schnelle und konsequente Umsetzung.

 

Last Updated ( Montag, 27 April 2009 )
 
Joomla SEF URLs by Artio