Wohnmobilfahrer

Beginnen wir mit dem größten Problem des Wohnmobils: Der Immobilität. Wenn es erst mal steht, möchte man nicht gleich wieder alle Tassen im Schrank haben müssen. Diese Einschränkung tut bei uns nicht weh:

 

Täglich frische Semmel und Brot, Getränke, Eis, Grundnahrungsmittel in unserem kleinen Laden

 

Supermarkt und Gaststätten sind zu Fuß erreichbar im Bereich von 800m bis 2km. In diesem Bereich liegt auch Zeitschriftenladen, Schlecker, Blumenladen, Bäcker, Metzger. Selbst Arzt und Apotheke ist mit maximal 2 km Entfernung gut zu erreichen. Damit ist das "Überleben" ohne Einschränkung auch für Fußgänger gesichert.

 

Bahnhof und Zahnarzt sind über einen schönen Waldweg in 25 Minuten erreichbar. 

 

Bei Bedarf können Sie für kurze Einkaufsfahrten ein Fahrrad kostenlos ausleihen

 

Wander- und Radwege berühren in großer Zahl unseren Platz in einer Entfernung von 0 bis 200 m.

 

Schöne Angelplätze sind auch bequem in 100 bis 300 m zu erreichen.

 

Am Platz bieten wir:

 

Freie Auswahl der Stellplätze in allen Größen und Lagen (kein Einsumpfen auch auf Rasenplätzen)

 

Auch kleinere Stellplätze, die für Wohnmobile immer noch sehr geräumig sind zu entsprechend günstigen Preisen 

 

2 Ver- und Entsorgungsstationen

 

Wir haben keine Stellplätze/Parkplätze direkt "vor der Schranke", aber autarkes Parken für Spätankommer oder Frühfahrer auf öffentlichem Parkraum neben unserem Platz ist problemlos möglich.

Last Updated ( Freitag, 10 Juni 2011 )
 
Joomla SEF URLs by Artio